Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/finrik/blog/wp-includes/functions.php on line 292

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/finrik/blog/wp-includes/gettext.php on line 66
www.finrik.at - Die persönliche Webseite von Wolfgang Hollaus
Who the fuck is Helma?

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/finrik/blog/wp-includes/functions-formatting.php on line 76

Halma kennt jeder. Ein durchaus witziges Brettspiel. Auch der gute alte Helmi sollte jedem ein Begriff sein. Immerhin ist er verantwortlich dafür, das wir als Kinder den Straßenkrieg überlebt haben.

Nur was ist dieses Helma? Wikipedia kennt es nicht, und auch die deutschen Googleseiten werben damit, das Helma ach so gute Bauleiter sind. Tja, alles schön und gut, aber das haben die Herren von Knallgrau sicher nicht gemeint.

Erst eine Ausdehnung der Google-Suche auf “weltweit” brachte den gewünschten Treffer:

Helma is an open source web application framework for fast and efficient scripting and serving of your websites and Internet applications.

Genau, das war es. Eine Sprache um in Java Internetanwendungen umzusetzen, ohne aber von Java Ahnung haben zu müssen. Durchaus interessat, weil die Installation in nur wenigen Minuten abgeschlossen ist und bei einigen großen Projekten seine praxistauglichkeit bewiesen hat. Mein erster Versuch eine Datenbankverbindung herzustellen, war auf jeden Fall kein Problem. Ungewohnt ist allerdings, die eigene Verzeichnisstruktur. Ansonst scheint man mit JavaScript Kenntnisse (for Schleifen,…) vollständige, dynamische Webseiten erstellen zu können. Ein Template System ist schon mit eingebaut.

Besonders interessant ist dieses Framework, weil sich damit auch Anwendungen für vollkommene Anfänger realisieren lassen. Ein Assistent muß entwickelt werden, dann kann man sich seine Adressen-, Kunden-, Video-, oder sonst was - Verwaltung in wenigen Minuten erstellen.

Links:
http://helma.org/
http://dev.helma.org/

Comments are closed.