Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/finrik/blog/wp-includes/functions.php on line 292

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/finrik/blog/wp-includes/gettext.php on line 66
www.finrik.at - Die persönliche Webseite von Wolfgang Hollaus
Neue Browsergeneration

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/finrik/blog/wp-includes/functions-formatting.php on line 76

Vor einigen Tagen ist der Microsoft Internet Explorer 7.0 und Mozilla Firefox 2.0 erschienen. Für den Webentwickler haben sich damit einige Neuerungen ergeben, die man den Kunden schmackhaft machen kann.

- RSS Feeds führen kein Schattendasein mehr. Die Angebote der Browser sind noch lange nicht perfekt. zB zeigt der Firefox eine Vorschauseite der Einträge an, auch wenn der Feed mit einem Stylesheet formatiert werden könnte. Das ist besonders nervig, wenn der Feed Anbieter noch Hinweistexte anzeigen lassen wollte. Das bringt jetzt nichts mehr.

- Sehr interessant finde ich die OpenSearch Funktion. Im Header einer Seite nimmt man einen zusätzlichen Tag auf, und der Besucher erhält dann die Suchmaske für den Browser.
<link rel="search" type="application/opensearchdescription+xml" href="http://www.rotholl.at/opensearch.php" title="Rotholl Fotosuche" />
Sinnvoll wird es dann, wenn man mittels “Suggestions” gleich bei der Eingabe Vorschläge liefert, nach denen der Besucher suchen könnte. Das vermindert wahrscheinlich auch die Quote der Rechtschreibfehler. In jedem Fall ist es ein tolles Service, wenn auf einer Seite besonders oft Suchanfragen gestellt werden.
Ich habe es natürlich gleich bei der Rotholl Fotoagentur eingebaut. Bin schon gespannt, ob es auch von den Benutzern angenommen wird.

Im großen und Ganzen kann man sagen, das die neuen Browserversionen sehr gut gelungen sind. Der IE ist endlich wieder etwas am Stand der Zeit, und der Firefox wurde konsequent weiterentwickelt ohne das Rad neu zu erfinden.

Kommentar schreiben: